Home | Personalsuche | Teilnehmer/innen | Login | Impressum










Projekt "Sich bewegen - bewegt etwas" im Märkischen Kreis

Die Arbeit und Lernen gGmbH (AuL) der Diakonie führt seit den 90er Jahren arbeitsmarktpolitische Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekte für benachteiligte Personen durch. Schwerpunkte unserer Arbeit sind Beratung, Betreuung, Qualifizierung und Vermittlung von Langzeitarbeitslosen. Wir sind mit unseren Angeboten an Standorten im gesamten Kreis Unna sowie in der Stadt Hamm vertreten.

Die AuL führt für die ARGE Kreis Unna, für die Agentur für Arbeit und im Rahmen Europäischer Förderprogramme Maßnahmen zur beruflichen Integration von erwerbslosen Menschen nach SGB II und SGB III durch.

Sie ist Trägerin von 4 Sozialkaufhäusern im Kreisgebiet Unna und einer Holzwerkstatt.

Ein weiteres Aufgabenfeld ist die NettWerker-Dienstleistungsagentur.

Die AuL ist Beschäftigungsträgerin auf dem Sozialen Arbeitsmarkt und hat im Rahmen des Förderprogramms Job Sozial 17 sozialversicherungspflichtige Stellen eingerichtet.

Seit 2006 engagiert sich die AuL erfolgreich im Bereich Übergang Schule-Beruf.

Die Arbeit und Lernen gGmbH der Diakonie ist zugelassener Träger nach Anerkennungs- und Zulassungsverordnung - Weiterbildung - AZWV.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Doris Aukschlat-Platz
Horlecke 11c
58708 Menden
Telefon: 02373 396 52 10
Mobil: 0151 215 269 21
daukschlat@diakonie-ruhr-hellweg.de